Die Band-Historie und unser Stil

Von Hier Die Band

Schön, dass du da bist!

Mit unserem breiten Spektrum an Musikrichtungen freuen wir uns, dir zu zeigen, wer wir sind und was wir tun. Wir spielen meist in kleineren Bars und Kneipen oder in Wohnhaushinterhöfen, denn dort fühlen wir uns am wohlsten. Je näher einem das Publikum ist, desto näher ist einem auch das Publikum, wenn du verstehst, was wir meinen.

Foto: Victoria Hirschring Fotografie (https://www.hirschring-fotografie.de)

Die Geschichte der Band

Wunstorfer Stadtanzeiger Von Hier Die Band

Von der Küche auf die Bühne

Bevor wir zu fünft waren, haben Carsten, Chris und Bassist Levi, mittwochs in Levis Küche Musik gemacht, waren ab und zu bei Jam-Sessions dabei oder haben auf der Straße Musik gemacht.
Bei einer Jam-Session wurden wir spontan gefragt, ob wir ein Programm hätten, das wir in drei Wochen auf dem Wunstorfer Altstadtfest an zwei aufeinander folgenden Tagen spielen könnten. Wir haben zugesagt, obwohl wir bisher noch gar nicht ernsthaft angefangen hatten, Songs und Sets zu arrangieren. Zwei Tage darauf haben wir noch Chris' Trompetenlehrer Dirk akquiriert und uns in den nächsten drei Wochen ein Set draufgeschafft.


Foto: Wunstorfer Stadtanzeiger

Von Hier Die Band Küsters Hof

"Euch fehlen die Drums"

Beim ersten der besagten Auftritte sprach uns dann ebenso spontan, wie wir überhaupt zu dem Auftritt gekommen waren, der Drummer Jerry an und fragte, ob wir ihn am zweiten Tag gern mitsamt seinem Schlagzeug dabei hätten. Auch, wenn uns das ein bisschen zu spontan war und wir ihn bei unserem zweiten Auftritt noch nicht dabei hatten, war ab diesem Tag Jerry Teil der Band. Dadurch wurden unsere Auftritte nicht nur durch ein Schlagzeug, sondern obendrein auch noch durch eine weitere Stimme ergänzt. Jerry kann nämlich nicht nur Sticks und Besen, sondern auch seine Stimmbänder schwingen.

Foto: Unbekannte Quelle

Von Hier Die Band Kontrabass

"Und jetzt fehlt euch der Bass"

Kurz nach unserem ersten großen Gig nahm unser Bassist Levi ein Studium zum Musikpädagogen auf, durch das er erst kaum und später dann leider gar keine Zeit mehr fand, um die Bässe zu unseren Songs zu liefern. Eine Freundin, die früher einmal in einer anderen Band gesungen hatte, stellte uns dann den Bassisten Jan vor. Und schon war wieder ein Kontrabass Teil unseres Bühnenbilds.

Foto: Unbekannte Quelle

Von Hier Die Band

Und so ist es bis heute

In dieser Besetzung bestehen wir jetzt seit Ende 2017, schreiben Songs, die nach und nach die Coversongs in unserem Programm ersetzen und proben in der Fahrzeughalle von Dirks Firma. Im März 2019 haben wir unseren zweiten gemeinsamen Bandurlaub in einem Ferienhaus verbracht, um Songs zu schreiben, bestehende Song zu verbessern und eine gute Zeit miteinander zu haben. To be continued...

Vielen Dank für dein Interesse an unserer Geschichte.

Foto: Wir selbst

Unser Stil

Wir werden oft gefragt, welches Genre wir bedienen und häufig werden wir dann verwirrt angesehen. Dabei ist das gar nicht so schwierig, wenn man sich von der Vorstellung löst, dass eine Band immer einem klaren Genre zugeordnet sein muss.

Es lohnt sich vielmehr, sich unsere Instrumente anzusehen und sich zu fragen: "Welche Musik kann man damit machen?" Und die Antwort ist eine Gegenfrage: "Welche nicht?"

Wir spielen die Musik, die uns gefällt und die man mit unseren Instrumenten machen kann. Wir haben viele Stile dabei und versuchen auch nicht, uns selbst in eine Schublade zu stecken. Dafür gibt es zu viele interessante Stile, durch die man sich weiterentwickeln kann.

Schonmal Reggae, Blues, Folk, Hip-Hop, Jazz, Rock, Beat, Pop und Ska in einem einzigen Konzert gehört?

Nein?

Dann solltest du unbedingt zu unserem nächsten Konzert kommen und schauen, wie das möglich wird.